Select Page

Neben dem Index sollte Ihre Facebook-Datendatei auch mehrere andere Ordner, mit Beschriftungen für HTML, Nachrichten, Fotos und Videos versehen. Meistens wiederholen sie Informationen, die auch im Index enthalten sind. Überspringen Sie sie jedoch nicht ganz. In Nachrichten > Dateien sind z. B. alle Dateien, die Sie über Den Facebook Messenger gesendet haben, und Nachrichten > Fotos enthalten alle Bilder, die Sie gesendet haben. Meine scheinen nur mehrere Jahre zurück zu sein, wahrscheinlich, weil ich meine Facebook-Nachrichten regelmäßig gelöscht habe. Das wurde besonders auffällig, als ich entdeckte, dass meine Facebook-Daten eine Abschrift jeder Messenger-Interaktion enthalten, die ich hatte, voll mit allen Foto- oder Videodateien, die ich in diesen Gesprächen geteilt haben könnte. Das Problem ist, dass diese Dateien von Facebook exportiert sind unglaublich wertvoll für Erpresser, Diebe und Betrüger.

Wenn sie diese Dateien stehlen können, können sie beginnen, Ihre Informationen zu verwenden, um eine falsche Identität zu konstruieren, Ihre Facebook-Freunde zu erpressen oder diese Daten an andere Hacker und Kriminelle zu verkaufen. Sobald Sie Ihre Daten von Facebook exportieren, erhöhen Sie dramatisch das Risiko, Opfer eines Kriminellen zu werden. Wenn Ihr Computer kompromittiert ist, werden Hacker die Dateien finden – und sie werden sie gegen Sie verwenden. Ihre Daten werden in einem ZIP-Archiv geliefert (wie man Dateien aus einem ZIP-Archiv extrahiert Wie man Dateien aus ZIP, RAR, 7z und anderen gemeinsamen Archiven extrahiert, wurden Sie jemals mit einer .rar-Datei konfrontiert und fragten sich, wie Sie sie öffnen können? Glücklicherweise ist die Verwaltung von ZIP-Dateien und anderen komprimierten Archiven mit den richtigen Tools einfach. Hier ist, was Sie wissen müssen. Lesen Sie mehr ). Die Größe aller meiner Daten betrug 178.5MB, was etwa einem Jahrzehnt Lichtnutzung entspricht. Dies dauerte etwa drei Minuten, bis Facebook verarbeitet und zur Verfügung gestellt wurde. Wenn Sie ein starker Benutzer sind, warten Sie länger.

Das soziale Netzwerk weiß eindeutig mehr über Sie, als es im Download enthält, und die Benutzer müssen sich dessen bewusst sein. Wir wissen nicht, welche Daten Facebook basierend auf unserem Browserverlauf sammelt – welche Profile wir wann besuchen, in welchen Gruppen wir am aktivsten sind –, aber es geschieht mit ziemlicher Sicherheit. Aber bis heute und unter den jüngsten Ereignissen bleibt unklar, welche Daten verwendet werden, um die “privaten Inhalte” anzusprechen, auf die Zuckerberg anspielte. Einige glauben jedoch, dass jede Autorisierung von Benutzerdaten, einschließlich der Art, die schließlich zu dem angeblichen Missbrauch durch Cambridge Analytica führte, auch Messenger-Daten und -Dateien umfassen würde. Vertrauen und Transparenz der Nutzer sind wichtig, vor allem, wenn es um persönliche, intime Daten geht.

Pin It on Pinterest

Share This